15JP1/30JP1

Gassensor/Transmitter

Das Gehäuse des 30J wurde so konstruiert, dass ein schneller und einfacher Zugang zu seinem Inneren durch die Einstellung von zwei Inbusschrauben möglich ist. Dieser Faktor ist ein wichtiger Faktor, wenn große Systeme gewartet und kalibriert werden. Der Detektor ist robust und witterungsbeständig und hat verbesserte Ansprechzeiten durch die vier Montageabstandshalter, die eine erhöhte Luftbewegung um den Detektor ermöglichen. Diese Abstandshalter verbessern auch die Montage des Geräts, insbesondere an runden Säulen, wie sie typischerweise auf Parkplätzen zu finden sind. Die standardmäßige 4~20mA-Signalisierung mit CANbus-Adresse ermöglicht die Vernetzung der Sensoren über das WatchGas Combi-Steuerungssystem oder das vom Kunden bevorzugte Überwachungssystem.

Netzteil:
15 bis 30vDC 24v Nennspannung

Ausgänge:
3-adrig - 4 ~ 20 mA
4-adrig – CANbus
Relais (optional)
Voralarm S.P.C.O.
Hauptalarm S.P.C.O.
Fehleralarm S.P.C.O / Bereichsüberschreitung
Nennleistung 0,5A @ 30vDC
Option zur Alarmunterdrückung während der Wartung

Protokollierung:
Nur adressierbare Sensoren
Intervalle - variable Zeiteinstellung
Datenlog - 2,880 Messungen

Temperatur:
-15˚C bis 55˚C

Luftfeuchtigkeit:

Pellistor-katalytisch : 0 - 99% rel. Luftfeuchtigkeit nicht kondensierend

Elektrochemisch : 5 - 95% rel. Luftfeuchtigkeit nicht kondensierend

Infrarot: 0 - 95% rel. Luftfeuchtigkeit nicht kondensierend